So werden Sie manipuliert! Vortragsreihe von Rico Albrecht

März 2018: Seit nunmehr drei Jahren lässt sich nahezu ganz Deutschland von der herrschenden Propaganda in die Irre führen. Beeinflusst durch Schlagworte wie „Flüchtlingskrise“, „Kein Mensch ist illegal“, „Refugees Welcome“, „Humanitäre Hilfe und Empathie für Flüchtlinge“ redet die Gesellschaft an dem vorbei, was mit Deutschland passiert. Und nur darum geht es, denn Hilfe ist in Krisennähe hundertfach effektiver und humanitärer.

Bei keinem anderen Thema wird das Bewusstsein der Menschen derzeit so radikal manipuliert, wie bei der Entgrenzung Deutschlands. Wie funktioniert diese Propaganda, der sogar freie Medien und scheinbar alternative Parteien auf den Leim gehen, wenn sie eine angebliche Flüchtlingspolitik kritisieren und nicht die Entgrenzungspolitik, die selbst von der UN als Bestandserhaltungsmigration (Replacement Migration) bezeichnet wird?

Rico Albrecht spricht bei einem Seminar der Wissensmanufaktur in Kanada über die Methoden der Manipulation, wie man sie erkennen und sich und seine Mitmenschen davor schützen kann.

 

Vortrag vom Sommer 2016

Kompakt, präzise und anschaulich präsentiert Rico Albrecht die aktuellen Methoden der Manipulation in der veröffentlichten Meinung. Mit diesem Grundlagenwissen enttarnen Sie die Propaganda künftig selbst und können sich und Andere davor schützen. Vortrag bei den Seegesprächen 2016 am Starnberger See.

 

Vortrag vom Herbst 2014:

„Niemand ist hoffnungsloser versklavt als jene, die fälschlicherweise glauben, frei zu sein.” (Johann Wolfgang von Goethe, 1749 - 1832). Wer für Andere arbeiten muss, weil er durch Staatsgewalt und ohne Entschädigung von einer Teilhabe an den natürlichen Ressourcen der Erde ausgeschlossen wird, ist nicht frei.

Der erste Schritt auf dem Weg in die Freiheit ist Wissen. Das Wissen über die eigene Unfreiheit bleibt den meisten Menschen aufgrund der Manipulation der Massen ein Leben lang verborgen. Wer die Manipulation erkennt, kommt der Freiheit ein Stück näher.

Manipulation ist ein Begriff aus der Psychologie, Soziologie und Politik und bedeutet eine gezielte und verdeckte Einflussnahme auf unser Erleben und Verhalten. Die Methoden der Manipulation wurden über Jahrhunderte perfektioniert und sind heute dank Massenmedien allgegenwärtig.

Freiheit bedeutet Abwesenheit von Herrschaft. Im Kapitalismus herrscht das Kapital. Es übt seine Macht über die Medien aus, die durch Manipulation der Massen die Illusion einer Demokratie erzeugen. Die Massenmedien entscheiden, wer die Interessen des Kapitals gegenüber dem Volk vertreten soll, denn nur wer wohlwollend erwähnt wird, kommt in einer politischen Karriere nach oben.

Wer solche Aussagen vertritt, wird schnell als „Verschwörungstheoretiker“ abgestempelt, ein Totschlagargument, mit dem heute praktisch jedes kritische Hinterfragen der Macht im Keim erstickt werden soll. Doch dieses Unwort des Jahrzehnts manipuliert uns auf fatale Weise, denn unser Unterbewusstsein kennt keinen Unterschied zwischen einem Verschwörungstheoretiker und einem Verschwörer – das heißt, die Kritiker werden unbewusst als Täter wahrgenommen. So tragen viele Menschen durch Verwendung von Begriffen wie Verschwörungstheoretiker, Verschwörungsszene, verschwörungsfreundlich, Verschwörungsideologe, Verschwörungsbewegung usw. oft unfreiwillig und unbemerkt zur Verbreitung der Manipulation bei.

Mehr dazu in diesem spannenden und kurzweiligen Vortrag, den Rico Albrecht am 29.11.2014 auf dem Wege in die Freiheit Kongress (www.die-neuzeit.org) hielt.

Optische Täuschung

How to choose the best web hosting company and put your business to the next level.
Facebook MySpace Twitter Digg Delicious Stumbleupon Google Bookmarks RSS Feed 
Impressum   Datenschutz   Sitemap   Podcast   Facebook   Google+   Youtube   Wikipedia   Amazon   Shop
Joomla Templates designed by Joomla Hosting