23. April 2022 | Allgemein

Wissenschaftliche Scheuklappen? Nicht bei der Akademie für Denker.

Andreas Popp im Gespräch mit Prof. Maximilian Ruppert

Prof. Max Ruppert ist ein ehemaliger erfolgreicher Unternehmer, also ein Mann der Praxis, der weiß, wovon er spricht.

Als Professor für das Ingenieurwesen durchblickt er aber auch die Bildungssysteme der Hochschulen und Universitäten.

Diese Kombination aus Theorie und Praxis ist eine wesentliche Grundlage, um den Zuhörern dieses Gespräches zwischen Ruppert und Popp einen perspektivischen Eindruck zur Gesamtsituation des modernen Bildungssystems zu transportieren.

Eine Erweiterung des Bildungsangebots im deutschsprachigen Europa bietet „Die Akademie der Denker“. Ein Referenten-Team diverser honoriger Wissenschaftler stehen hinter der neuen Akademie.

Die letzten Jahre haben die jungen Menschen besonders belastet. Die Corona-Politik und diverse weitere relevante Veränderungen gerade auch in Europa tragen nicht zur Stabilisierung der Schüler und Studenten bei.

Durch das „Studium Generale“ bekommen die Studenten viele unterschiedliche Perspektiven zur eigenen Bewertung der heutigen Gesamtlage geboten.

Aber nicht nur junge nach Klarheit dürstende Menschen sollen sich durch das Angebot der Akademie angesprochen fühlen. Auch die ältere Generation befindet sich teilweise durch persönliche oder berufliche Veränderungen in einer Neuorientierung.

Wer mehr wissen möchte, möge gern die Website besuchen
https://die-akademie-der-denker.de/