19. Mai 2016 | Politik

100 Fluchtursachen

Seit einem Jahr will Angela Merkel „Fluchtursachen bekämpfen“ – bis niemand mehr flüchtet oder Deutschland so aussieht, dass niemand mehr kommen will. Was hat sie bis jetzt erreicht?
Bitte TEILEN, bis eine Stellungnahme erfolgt!

Fluchtursachen

Vorläufige Liste im Textformat

Analphabetismus, Angela Merkel, Apartheid, Armut, Atomwaffen, Ausbeutung, Barack Obama, Bevölkerungswachstum, Bildungsmangel, Biospritanbau, Drohnen, Einkommenslosigkeit, Einladungspolitik, Einwanderungsindustrie, Epidemien, Europas Attraktivität, Existenz von Sozialstaaten ohne Einwanderungslimit, Expandierende Völker, Fachkräfteüberschuss, Falsche Erwartungen, Folter, Fracking, Gefängnisse, Geheimdienstoperationen, Geldsystem, Geoengineering, George Soros, Gerechtigkeit, Gerichtsurteile, Gewalt, Gier, Globalisierung, Glyphosat, Heimatlosigkeit, Hoffnung auf besseres Leben, Impfzwang, Indiens Kastensystem, Internationale Konzerne, Justizirrtümer, Kapitalismus, Kernkraftwerke, Klima, Kopfsteuer, Krieg, Kriminalität, Landgrabbing, Mangelnde medizinische Versorgung, Männerüberhang, Missbrauch, Mobbing, Monsanto, NATO, Naturkatastrophen, Neokolonialismus, Neoliberalismus, NWO, Organhandel, Ozonloch, Paparazzi, Perspektivlosigkeit, Petrodollar, Platzbedarf, Politische Verfolgung, Privatisierung der Lebensgrundlagen, Rassismus, Raubbau, Recep Tayyip Erdogan, Rechtsfreie Räume, Reichtum, Religiöser Fanatismus, Rüstungsindustrie, Schlechte Infrastruktur, Schlechte Regierung, Schulden, Schulpflicht, Schutzlosigkeit, Sicherheitsbedürfnis, Sklaverei, Spekulation mit Nahrungsmitteln, Stalking, Steuerfahndung, Strafverfolgung, Terror, Todesstrafe, Überfischung, Umsiedlungsprogramm, Umweltverschmutzung, Ungerechtigkeit, Unterdrückung, Verschwörungen, Versteppung, Waffenexporte, Wassermangel, Wehrlosigkeit, Wehrpflicht, Welthunger, Werbung, Wilde Tiere, Wohlstandsgefälle, Wohnungsmangel, Wüstenausdehnung

zurück zur Themenübersicht