Suche
Nur suchen in:

Suchbegriff wirtschaftswachstum

Insgesamt wurden 19 Ergebnisse gefunden!

1. Geld verstehen
(Aufsätze/Aufsätze)
... irgendwoher kommen. Die Wirtschaft muss entsprechend wachsen. Ein Wirtschaftswachstum von 2,8 % führt zu einer Verdoppelung der Wirtschaftsleistung alle rund 25 Jahre (1,028^25 ≈ 2). In 100 Jahren wären ...
2. Übergutmensch
(Aufsätze/Aufsätze)
... aufgrund der niedrigen Kinderproduktion beim Exportweltmeister besorgt um die Bevölkerungsrendite und das Wirtschaftswachstum. Zu diesen Motiven der EU und UN passt es ausgezeichnet, dass z.B. Libyen ...
... selbst einen Wandel durch die Einführung eines Wirtschaftssystems, das kein ewiges Wirtschaftswachstum anstrebt und deswegen auch keine Kriege und Ausbeutung verursacht (wie z.B. Plan B, Postwachstumsökonomie ...
... unerwähnt bleiben darf natürlich der schon lange laufende Versuch die Staatsverschuldung einzudämmen, der darin besteht, durch immer mehr Wettbewerbsfähigkeit und Wirtschaftswachstum die Steuereinnahmen ...
... Input von allen anderen Gruppen in das System eingebracht wird. Dieser Umstand führt dazu, dass die Darsteller in der Politik und in den Kapitalmedien ein permanentes Wirtschaftswachstum von uns verlangen. ...
6. Fließendes Geld – Wolfgang Berger im Interview
(Wissensmanufaktur/Interviews)
... stärker als des Volkes Wille. Nur hohes Wirtschaftswachstum kann diese Probleme abmildern. Quantitatives Wachstum aber bedroht das Klima und die Umwelt – unsere Lebensgrundlagen. Quantitatives Wachstum ...
7. Rechts oder links?
(Aufsätze/Aufsätze)
... Jeden Tag arbeiten wir an einem irrsinnigen Wirtschaftswachstum und zerstören damit die Natur. Unsere aktuellen sogenannten Volksvertreter sehen oft tatenlos zu, aber nicht nur das. Sie senden sogar ...
... aller Systemparteien sehen den einzigen Ausweg in immer mehr Wirtschaftswachstum, mit dem die grenzenlos wachsende Verschuldung durch immer mehr reale Werte unterlegt werden soll. Dies geschieht ohne Rücksicht ...
9. Giralgeldschöpfung
(Aufsätze/Aufsätze)
... aber in Summe das Geld für die Zinsen, so dass man permanent weiteres Kreditgeld und ewiges Wirtschaftswachstum benötigt. Die Problematik des Zinses und die Folgen daraus werden ausführlicher erörtert ...
... angemessen ist. Gibt es ein hohes reales Wirtschaftswachstum zu verzeichnen, kann die Notenbank das Zinsniveau senken und somit den Geschäftsbanken günstiges Buchgeld verleihen, die dafür im Gegenzug ihrerseits ...
... in fernöstlichen Ballungsgebieten sollte man ebenfalls als „positiv“ bewerten, denn schließlich kann man allein daraus noch eine Menge an Wirtschaftswachstum generieren, wenn man allein die entsprechenden ...
... wenn man sich über Atomkraftgegner lustig machen will. Und dann fragt man sie, wo der ganze Strom denn herkommen soll. Viel intelligenter wäre jedoch die Frage, wo er eigentlich hingeht… Ewiges Wirtschaftswachstum ...
13. Restrisiko
(Aufsätze/Aufsätze)
Begriffsbestimmung in Bezug auf Atomkraft von Karl Albrecht Schachtschneider   Restrisiko ist ein sehr unterschiedlich gebrauchter Begriff. Oft wird er ebenso irreführend und verschleiernd wie falsch ...
14. Der Bund der (braven) Steuerzahler
(Aufsätze/Aufsätze)
... schafft die Pharmaindustrie das dringend benötigte Wirtschaftswachstum, und gesunde Menschen gefährden den Wohlstand... Zwischen den Hollywood-Schnipseln wird einem dann vor allem eines klar: Man ist zu ...
15. Angelsächsische Trusts
(Texte/Texte)
... glauben, dass Vollbeschäftigung und Wirtschaftswachstum anzustrebende Ziele sind. Die aufgeweckten Personen, die erkannt haben, dass diese Ziele absurd sind und zu massiven Verwerfungen führen, werden ...
... man aber den Volkswirten niemals richtig erklärte. Die eigentlichen Macher dieser Finanzordnung sitzen warm und trocken im Hintergrund und predigen Wirtschaftswachstum, welches zwar nicht dauerhaft möglich ...
17. Interviews - Wissensmanufaktur
(Wissensmanufaktur/Interviews)
... tun wir da eigentlich? Und wie lange noch? Wäre es nicht besser, die Arbeitszeit mit Hilfe von Maschinen zu reduzieren? Wirtschaftswachstum hatten wir doch ständig, wann ist die Wirtschaft endlich ausgewachsen? ...
... und kriegerischen Konflikte in letzter Zeit verlangen nach einem Blick aus der Adlerperspektive: „Sozial ist, was Arbeit schafft“, sagt die CDU. Wirtschaftswachstum und Wettbewerb gehören zu den obersten ...
...  BWL Studium = Söldnerausbildung? Über die Verdummungspraxis des "Bildungs-Systems"20100122_Unistudium ... WirtschaftswachstumWirtschaftswachstum   2009 08.12.2009 Kriege und ...
How to choose the best web hosting company and put your business to the next level.
Facebook MySpace Twitter Digg Delicious Stumbleupon Google Bookmarks RSS Feed 
Impressum   Datenschutz   Sitemap   Podcast   Facebook   Google+   Youtube   Wikipedia   Amazon   Shop
Joomla Templates designed by Joomla Hosting